Direkt zum Hauptbereich

Sommerblumen...

...ich experimentiere immer gerne mit Saatgut, dass ich im www bestelle und in meinem Garten ausprobiere.
Dieses Jahr habe ich dunkelrote Skabiosen ausgesät. Sie fangen jetzt erst an zu blühen, dafür verspreche ich mir aber eine lange Blütezeit bis Ende Septermber, oder sogar Oktober!
Die Sorte "Ades of Spades" begeistert mich, wegen ihrer dunklen Farbe und den weißen Staubfäden, die das Ganze wirklich wie ein Nadelkissen aussehen lassen.

Außerdem ist die Saat ohne Vorkultur im Beet aufgegangen und Schnecken waren nicht interessiert! Das ist in meinem Garten nicht unwichtig, vor allem in diesem nassen Sommer...

Den Ziertabak (Nicotiana) hatte ich im letzten Jahr bereits ausprobiert. Die Sorte "Fragant Cloud"


 hat sich durch Selbstaussaat erhalten, an ein paar Stellen habe ich gesammeltes Saatgut ausgestreut. Bei dieser Methode blühen sie erst im Hochsommer, aber das stört mich nicht, denn der Juni verwöhnt uns ja mit üppigster Rosenblüte, aber für die Monate ab Juli bis September braucht man ja auch duftende Blüten.

Außerdem liebe ich ja Wicken!
Diese zarten duftenden Geschöpfe dürfen in meinem Sommergarten einfach nicht fehlen.
Da sie aber immer feuchten Boden und eine gute Versorgung mit Nährstoffen haben möchten, sonst zicken sie rum, habe ich sie zu meinem Gemüsebeet gepflanzt, da ich dort öfter mal mit der Gießkanne langgehe.
Dieses Jahr habe ich verschiedene Sorten ausprobiert.
Einmal "Fragrant Ripples" gesprenkelte Blüten von Pastell bis kräftig Rot/weiß
Auch sie duften sehr gut, aber den intensivsten wunderbarsten Duft haben die Blüten von "Matucana"
Die Blüte ist bei dieser alten Sorte nicht so spektakulär, wie die neuen Züchtungen aber der Duft ist unvergleichlich.
Auch die Wicken habe ich nicht vorgezogen, daher blühen sie erst jetzt. Für eine frühe Blüte kann man sie bereits ab Februar innen aussäen. Mir macht das immer zu viel Mühe, außerdem fehlt mir der Platz, da ich die Fensterbank für Tomaten und Chilis brauche ;-)
Ich hoffe, die Wicken schaffen es noch, meine selbst gebastelte Bogenkonstruktion zu erobern...bislang haben sie erst die Hälfte geschafft.