Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2011 angezeigt.

neue Pflanze...

Meine Rosen machen gerade Pause, da hab ich mich nach einer neuen potenziellen Lieblingspflanze für den Spätsommer umgesehen.
Im Frühjahr hab ich etliche Samen von Einjährigen und Stauden zum Experimentieren ausgesät. Leider hat ein gemeiner Spätfrost, meine ganzen Zinnien hinweg gerafft.
Aber Spinnenpflanze, Ziertabak und Ratibida haben überlebt.
Und was soll ich sagen...die Ratibida gefällt mir ausgesprochen gut!
Sie kommt mit Trockenheit klar, wenn sie genügend Nährstoffe bekommt und hat eine relativ lange Blütezeit von Juli bis Oktober. Und sie soll absolut winterhart sein, also eine richtige Staude!
Hier mal ein paar Bilder:

Kräuterpark Stolpe

Im Kreis Plön liegt das Örtchen Stolpe. Dort hab ich letzte Woche den Kräuterpark besucht, da wir in der Nähe unseren Urlaub verbracht haben und das Wetter doch recht durchwachsen war...
Ich war von der Vielfalt der Pflanzungen sogar recht beeindruckt, auch wenn die meisten Kräuter zu dieser Zeit recht aus der Form geraten waren...

Bundesgartenschau in Koblenz

Also ich bin eigentlich kein Freund von Gartenschauen, sei es LaGa oder BuGa...meistens bin ich hinterher enttäuscht.
Denn ein Rosengarten auf einer BuGa ist nie so schön eingewachsen, wie ein 10 oder 15 Jahre alter Hausgarten.
Aber naja, Schwiegermutter und Schwägerin überzeugten mich dennoch, dass es sich lohnen würde, nach Koblenz zu fahren.
Schon allein der Lage wegen! Also das stimmt wirklich. Die Lage am Deutschen Eck, direkt am Rhein ist wunderschön. Wenn man auf der Feste Ehrenbreitstein mit der Tour anfängt, kann man mit der Seilbahn ins Tal und auf die andere Rheinseite gondeln. Das hat wirklich was.
Auch die angelegten Beete sind sehr schön, vor allem haben mich die sogenannten Präriebeete begeistert.
Alle Sorten von Echinacea, kombiniert mit Gräsern, Gaura, Kandelaber Ehrenpreis... wunderschön!

Am Schloss wurden die Beete dann sehr farbig! Rot, Orange und Gelb verschlugen einem fast die Sprache:
Aber außer der Grabgestaltungsecke, gab es eigentlich nichts, was man sich auch …

Himbeerzeit!

Ich liebe Himbeeren! Und in diesem Jahr haben wir wirklich eine reiche Ernte.
Ich freue mich schon auf viele leckere Desserts und Kuchen...

Ganz besonders lecker finde ich dieses hier:
Eine Mischung aus geschlagener Sahne und Naturjoghurt mit etwas Zucker verrühren,
In eine Schüssel erst die Himbeeren, dann die Joghurtsahne und zum Schluss  kleine Meringues drübergeben...köstlich!