Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2014 angezeigt.

Das Rosenfieber geht weiter

Die sommerlichen Temperaturen der letzten Woche legen eine Verschnaufpause ein...momentan ist es eher kühl und ungemütlich draußen. Ich drehe aber trotzdem täglich eine Gartenrunde, weil täglich neue Röschen aus dem Schlaf erwachen.

Meine liebe Rosa Glauca ist inzwischen zu einem 3x4m Strauch gewachsen....aber ich finde sie einfach toll! Die Insekten unseres Gartens übrigens auch.


Mein blau-gelbes Beet bekommt allmählich ein bisschen gelbe Farbe, da jetzt auch die 'Golden Celebration' anfängt, zu blühen. Daneben wächst eine 'Augusta Luise'. Ursprünglich wuchsen dort noch 'The Pilgrim' und 'Golden Wings', die kamen mit dem Standort aber nicht klar und mussten umziehen...
Das Geranium 'Nimbus' blüht schon etwas früher als das 'Orion' und scheint mir etwas standfester zu sein.... die Farbe ist jedenfalls toll.


Mein neues Staudenbeet platzt fast aus allen Nähten, weil ich es wieder nicht lassen konnte, letztes Jahr jede Menge Rosen hinein zu…

Rosenfieber

...das bekomme ich regelmäßig,wenn bei mir im Garten die ersten Blüten zu sehen sind!
Es ist einfach herrlich und so früh wie in diesem Jahr war die Rosenblüte noch nie, zumindest nicht so üppig.

 Zu den ersten, die anfangen zu blühen gehören 'Ispahan'
 und die Mojesii Hybride 'Nevada'
die schneeweißen Blüten leuchten richtig.
Leider währt die Nevadablüte nur so 2-3 Wochen, sie blüht aber immer wieder leicht nach.

In der Rose 'Ispahan' wächst und blüht gleichzeitig die Clematis integrifolia 'Juuli'.

Die historischen Sorten sind echte Frühaufsteher, was den Blütenreigen betrifft.

Auch die Remontant Rose ' Reine de Violettes' blüht schon eine ganze Weile:

Eine meiner Lieblingsrosen blüht am Zaun zur Straße hin:


Die Bourbon Rose 'Honorine de Brabant' hat einfach einen wunderbaren Duft ist gesund, genügsam und jede Blüte ist einzigartig.

So, das war erst der Anfang, meine übrigen Schätze zeige ich euch demnächst...

Der Schau-und Sichtungsgarten Hermannshof

Vergangene Woche haben wir auf unserer Rückreise diesem Garten einen Besuch abgestattet.
Mich hatte ja im letzten Jahr bereits das Buch von Prof. Cassian Schmidt über den Hermannshof begeistert.
Daher musste ich die Gelegenheit jetzt unbedingt wahrnehmen. Auch wenn die große Zeit der Präriebeete noch nicht gekommen ist.

Der Garten ist wohl zu jeder Jahreszeit einen Besuch absolut wert. Besonders die Staudenpäonien und der Feuchtbereich am Teich sind jetzt eine Pracht.


 Am Teich blühen der Wiesenknöterich, die Sumpfwolfsmilch und die sibirische Iris.




Üppiges Grün gibt es am Gehölzrand. Dieser Bereich hat mir besonders gefallen, denn die schwierige Standortsituation, trockener Schatten wird hier aufs beste gelöst. Es war wirklich jedes Fleckchen Erde bepflanzt

 Am prächtigsten wirkt aber jetzt das sogenannte Malven-Artischockenbeet. Wilde Artischocken bilden mit ihren großen silbernen Horsten das Gerüst und Lupinen, Purpurfenchel, Mohn und weiße Allium schweben geradezu dazwischen.


Ein…

Staudengärtnerei 'Gräfin von Zeppelin'

Ein Besuch hier war unumgänglich! Zum Glück waren wir mit dem Auto unterwegs, so konnte ich mit ein paar neuen  Pflanzen das Terrain verlassen!
Diese Gärtnerei ist ein Traum! Jetzt blühen dort die hohen Iris und die Staudenpfingstrosen...man verfällt geradezu in einen Farbenrausch.

Ich habe ein paar Bilder für euch, die sprechen für sich:














Landhaus Ettenbühl im Markgräfler Land

In der letzten Woche durfte ich ein paar Tage im Süden Deutschlands verbringen. Wie ich finde, eine der schönsten Landstriche, die wir haben...im Markgräfler Land. Dem südlichsten Zipfel des Schwarzwaldes.
Hier leben die Menschen zum Teil vom Obstanbau und vom Wein!

Natürlich durfte der Besuch einiger Gärten nicht fehlen.
Als erstes waren wir zu Gast im Landhaus Ettenbühl.
Dieser Garten ist ja vor allem für seine vielen vielen Rosen bekannt. Die leider noch kaum blühten....aber das ist Anfang Mai ja auch nicht weiter verwunderlich.
Trotzdem war der Gartenrundgang dort ein Genuss!
Hier kommen ein paar Eindrücke.

 Die "Yellow Brick Road" mit Tonnenförmig geschnittenen Zypressen und Wisterien...
 Die Strauchpäonien blühen in wunderschönen Farben... ich konnte gar nicht genug bekommen.


 Der Teichgarten mit einer umlaufenden Pergola, die mit Wisterien berankt ist.
 Ein in voller Blüte stehender Taschentuchbaum.

 Der Wassergarten muss zur Rosenblüte ein Traum sein, jetzt beeindruckt er durc…