Direkt zum Hauptbereich

Meine "Straßenrosen" blühen

Das sind die Rosensträucher, die ich direkt an den Zaun zur Straße hin gepflanzt habe.
Sie haben ganz schön zu kämpfen, mit Wind und dem ausgelaugten Boden, der ihnen zur Verfügung steht.
Also kamen nur robuste Sorten in Frage, die aber auch schön groß werden sollen, denn als Sichtschutz müssen sie auch herhalten.
Zuerst kam die Alba Rose "Suaveolens" die lieblich Duftende...ja mit dem Duft ist das so eine Sache, ich habe ja den Verdacht, dass die Rosen bei uns nicht so den optimalen Duft entfalten können....
Aber robust ist sie, die Schöne:

Daneben wächst eine Rosa Multiflora, die inzwischen zu einem wahren Monster geworden ist und sich über unseren Zaun hermacht.

Leider hat sie dieses Jahr einen ziemlichen Frostschaden, so dass ihre weißen Miniblüten alle etwas krüppelig aussehen...

Als dritte im Bunde wächst dort noch eine Bourbon Rose "Honorine de Brabant".
Ich liebe diese wunderbare Rose wirklich. Sie wird recht ausladend, die Blüten sind weiß/rosa gestreift oder gefleckt, jede sieht anders aus.
Sie ist absolut frosthart, also sie hat auch an ihrem exponierten Standort nicht einen abgestorbenen Trieb.
Und sie duftet ganz herrlich. Dazu kommt noch, dass sie bis zum Herbst immer wieder nachblüht....also nur gute Eigenschaften.