Direkt zum Hauptbereich

Die schönen Dunklen...

Rosen sind ziemlich schwer zu fotografieren. Irgendwie ist die Farbe real immer viel schöner ;-)

Bei Basyes´ Purple Rose zum Beispiel versuche ich schon seit Tagen ein gescheites Bild hin zubekommen...
Sie ist eine Wildrosenhybride mit Rugosablut und treibt bis zum Frost ihre sehr schönen sehr dunklen einfachen Blüten. Sie soll bis 1,5m werden, aber ich habe sie erst seit letztem Herbst, so dass meine noch ein Baby ist.



Das gleiche Problem hatte ich mit "Souvenir du Dr. Jamain". Dieses samtige Dunkelrot kann man kaum einfangen. Das schöne an dieser Rose ist, dass sie remontiert (daher der Name Remontant-Rose) Die Blüten sind groß und duften sehr gut!


Charles de Mills ist ebenfalls eine wunderbar duftenede Rose aus der Familie der Gallica Rosen. Die Blüten öffnen sich zu flachen sehr stark gefüllten Schalen. Mein Strauch ist noch klein und die Zweige hängen stark über. Ich werde sie im Sommer stark beschneiden, damit sie stabiler wird. Gallicas sollte man sowieso immer in Form schneiden, damit sie schöne Sträucher bilden.