Direkt zum Hauptbereich

Sonntagsblumen...

Heute musste ich ein paar meiner schönsten Narzissen opfern, für den Sonntäglichen Blumenschmuck der Kirche.




Eigentlich sind mir die Frühjahrsblüher zu kostbar, um für ein paar Tage in der Vase zu sein. Ich habe sie viel lieber im Garten.


die erste Weinbergtulpe im Präriebeet

Milchstern

Persische Kaiserkrone



Aber die schweren Köpfe der gefüllt blühenden Narzissen aus meinem letztjährigen Zwiebelblumenpaket, sind im gestrigen Wind und Regen immer weiter zu Boden gegangen...


Tja, diese Exemplare sind zwar wunderschön, aber für unseren windigen, regenreichen Norden nicht optimal...



Wunderschön dagegen die weiße, ungefüllte Sorte 'Mount Hood'

Zum Glück sind wir nicht auf die Umfaller angewiesen, die nächsten Kandidaten stehen schon in den Startlöchern und die Obstbäume fangen auch an, zu blühen.
Hauszwetschge