Direkt zum Hauptbereich

Ich war fleißig ...

Heute hatte es keinen Nachtfrost, ich musste nicht zum Dienst und hab den Tag zum Gärtnern genutzt!
Herrlich, endlich wieder in der Erde wühlen und den Garten gestalten!
Wie habe ich das vermisst.


Ein Beet musste komplett ausgeräumt werden, weil es mit Brennnesseln und Brombeeren und Quecke so durchzogen war, dass jäten nichts mehr nützt.
Ich hab jetzt alles raus geholt, die Stauden geteilt und in Töpfe gepflanzt...

Ein Teil davon wird wieder eingesetzt, aber den größten Teil werde ich hoffentlich auf unserem Pflanzenflohmarkt los, der am 20.April stattfindet.

Ich habe jetzt erst mal die ganze Fläche mit Plastiksäcken abgedeckt. Darunter wird es jetzt schön warm und die Samen, die sich im Boden befinden, fangen an zu keimen. Bald kann ich die Wärmedecke abnehmen und die Wildkräuter entfernen. Dann habe ich bei der Neubepflanzung wenigstens den Hauch einer Chance auf ein sauberes Beet.
ist zwar nicht gerade ansprechend, aber effektiv!

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!