Dienstag, 8. März 2011

Die ersten Krokusse!

Also der Frühling kann gar nicht mehr weit weg sein...es fängt langsam an, sich aus der Erde zu regen!
Ich staune ja jedes Jahr, dass diese zarten Geschöpfe sich durch bretthart gefrorenen Boden schieben können, als wäre das die leichteste Übung:

Kommentare:

Annette hat gesagt…

Was sind das für wunderbare Schneeglöckchen, die sind doch gefüllt, kennst du deren Namen? Viele Grüße Annette

Barbara hat gesagt…

Habe dein Blog gerade via Sofagärtnerin gefunden und sehe, dass hier auch ein grosser Rosenfan schreibt! Ssuper! Wurde neugierig durch das schöne Rosenfoto in deinem Profil ! Freue mich, wenn ich im Laufe des Jahres mehr über deinen Garten (und die Rosen) erfahre.
Einen lieben Gruss,
Barbara

Vorboten

Wenn ein Garten jahrelang alleine vor sich hin wachsen kann, hat das nicht nur Nachteile. Es gibt nämlich zahlreiche Pflanzen, denen es gan...