Direkt zum Hauptbereich

Park der Gärten, Bad Zwischenahn

Fast hätte ich ja vergessen, über meinen letzten Gartenbesuch im vergangenen September zu berichten!

Ich wollte schon immer mal in den Park der Gärten, nach Bad Zwischenahn. Da er nun nicht gerade um die Ecke liegt, hat es ein wenig gedauert, bis ich den Garten besuchen konnte. Aber da wir den Norden ja bald verlassen, habe ich jetzt eine Gartenliste angelegt, mit Parks und Gärten, die ich unbedingt noch sehen möchte, bevor wir umziehen.


Der letzte September hat uns ja noch mal mit hochsommerlichen Temperaturen beschenkt und so nutzten wir einen freien Wochentag und machten uns auf den Weg.
Wir wurden nicht enttäuscht! Die Anlage ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Das Besondere ist, dass der Park nicht nur schöne Beete präsentiert, einen Rhododendrongarten hat und alle möglichen Staudenarten beherbergt.
Das wirklich tolle daran sind die über 40 Schaugärten in den unterschiedlichsten Gestalten. Da ist wirklich für jeden was dabei und die Gärten sind von der Größe an normale Hausgärten angelehnt.
Manchen Worten muss man nichts hinzufügen!



Dieser Schwimmteich war schon "bewohnt" von einer sehr sympathischen Dame.

lauschiger Sitzplatz im Lavendelgarten.

schön, eine liebe Begleitung zu haben...




diese gefüllte Hortensie fand ich toll!


Gräser in allen Größen, Ernst Pagels, der große Staudenzüchter hat hier deutlich seine Handschrift hinterlassen.


ausgedehnte Staudenrabatten gab es natürlich auch

dieser Essplatz würde mir gefallen! Da hat man die Salatkräuter gleich parat.

Graffity geht auch, also alles ist erlaubt!
Überall konnte man sich niederlassen und die Landschaft genießen, es war wunderbar.