Direkt zum Hauptbereich

Rosenblütige Tulpen

...ja, da guckt ihr, die gibt es wirklich!
Ich hatte sie letzten Herbst zusammen mit vielen anderen Tulpen und Narzissenzwiebeln in meine Gartenbeete versenkt und war nun ganz gespannt, was dabei wohl heraus kommt.

Also ich finde sie schön! Die Stiele sind kräftig und können die üppigen Blütenköpfe gut tragen.


Hagel-und Gewitterschauer haben sie jedenfalls schon mal überstanden.



Sie fügen sich auch prima ins Beet mit den Dichternarzissen ein und haben eine gute Fernwirkung.
Ich freue mich sehr an ihnen...wenn ich auch vermute, dass diese Blütenpracht nur einjährig sein wird.

aber dann habe ich ja noch meine wilden Schönheiten, die botanischen Tulpen...

Tulipa clusiana

Tulipa sylvestris

Diese zarten Geschöpfe sind ausgesprochen treu und bilden mit der Zeit große Bestände.

zum Glück muss ich mich nicht entscheiden, welche Sorte ich nun schöner finde...ich hab sie ja diesmal alle!