Direkt zum Hauptbereich

Leuchtender Herbst

Jetzt weiß ich wieder, warum ich den Herbst so mag!
Nie sind die Farben im Garten und in der Umgebung leuchtender, ist das Licht subtiler....
Die Natur gibt wirklich noch mal Alles, bevor sie im Grau des Winters eine Pause einlegt.

Nach diesem fulminanten Sommer viel mir der Abschied ja erst ziemlich schwer...keine lauen Abende mehr, bei Wein und Kerzenschein auf der Terrasse, für mindestens ein halbes Jahr... die Selbstversorgung aus dem Garten ist nun auch erst mal vorbei...ja, Abschiede sind nicht leicht.

Aber der Herbst hat noch mal so viel zu bieten:
Die letzte Blüte der 'Reine de Violettes'


...der morbide Charme einer abgeblühten Hortensie

...das fulminante Farbfeuerwerk des wilden Weines


Gräser, die tatsächlich wie Diamanten blinken

wenn der Frost noch etwas wartet, macht die Rose 'Sebastian Kneipp' noch ein paar Blüten auf...

genauso die 'Palmengarten Frankfurt'

der Herr Jesus ist gefangen im Weinlaub ;-)





Außerdem will ich nicht verschweigen, dass ich immer noch massenweise Apfelmus koche und Trauben ernte...hach ja, eigentlich ist der Herbst doch sehr schön!